Angebote zu "Straßenbahn" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Kasseler Straßenbahn
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als am 9. Juli 1877 erstmals eine Dampfbahn vom Königsplatz zur Wilhelmshöhe fuhr, war Kassel nach Paris und Kopenhagen die dritte Stadt der Welt mit einer dampfbetriebenen Straßenbahn. Die erste elektrische Linie nahm 1898 zwischen Kirchweg und Mombachstraße ihren Betrieb auf. Heute befördern die moderne Tram und RegioTram jährlich rund 43 Millionen Fahrgäste auf 184 Kilometern Strecke in Kassel und Umgebung. Ulrich Fröhberg verfolgt seit fast fünf Jahrzehnten die Entwicklung der Kasseler Straßenbahn mit der Kamera. Aus seinem eigenen Besitz, den Beständen des Stadtmuseums, des Stadtarchivs und der KVG sowie den Sammlungen anderer Straßenbahnfreunde hat er für diesen Band rund 270 teilweise farbige Bilder ausgewählt. Sie dokumentieren eindrucksvoll die Veränderungen des Betriebs und lassen die Geschichte der heutigen Tram von den Anfängen bis zur Gegenwart Revue passieren. Dieser kenntnisreich kommentierte Bildband ist nicht nur ein Muss für begeisterte Straßenbahnfreunde, sondern für jeden an der Kasseler Stadtgeschichte Interessierten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Die Kasseler Straßenbahn (eBook, ePUB)
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als am 9. Juli 1877 erstmals eine Dampfbahn vom Königsplatz zur Wilhelmshöhe fuhr, war Kassel nach Paris und Kopenhagen die dritte Stadt der Welt mit einer dampfbetriebenen Straßenbahn. Die erste elektrische Linie nahm 1898 zwischen Kirchweg und Mombachstraße ihren Betrieb auf. Heute befördern die moderne Tram und RegioTram jährlich rund 43 Millionen Fahrgäste auf 184 Kilometern Strecke in Kassel und Umgebung.Ulrich Fröhberg verfolgt seit fast fünf Jahrzehnten die Entwicklung der Kasseler Straßenbahn mit der Kamera. Aus seinem eigenen Besitz, den Beständen des Stadtmuseums, des Stadtarchivs und der KVG sowie den Sammlungen anderer Straßenbahnfreunde hat er für diesen Band rund 270 teilweise farbige Bilder ausgewählt. Sie dokumentieren eindrucksvoll die Veränderungen des Betriebs und lassen die Geschichte der heutigen Tram von den Anfängen bis zur Gegenwart Revue passieren.Dieser kenntnisreich kommentierte Bildband ist nicht nur ein Muss für begeisterte Straßenbahnfreunde, sondern für jeden an der Kasseler Stadtgeschichte Interessierten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Kasseler Straßenbahn als eBook Download von...
19,95 €
Angebot
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,95 € / in stock)

Die Kasseler Straßenbahn:Die Kasseler Straßenbahn in Bildern Ulrich Fröhberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Straßenbahn in Kassel
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Journalist und Nahverkehrsexperte Stephan Lücke präsentiert rund 130 bislang unveröffentlichte Aufnahmen der Kasseler Straßenbahn und RegioTram. Im Mittelpunkt stehen die Fahrzeuge und Strecken des Kasseler Nahverkehrs, die 2017 auf 140 Jahre bewegte Geschichte zurückblicken. Ein Muss für Schienenfreunde und Technikinteressierte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Straßenbahn in Kassel (Mängelexemplar)
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Journalist und Nahverkehrsexperte Stephan Lücke präsentiert rund 130 bislang unveröffentlichte Aufnahmen der Kasseler Straßenbahn und RegioTram. Im Mittelpunkt stehen die Fahrzeuge und Strecken des Kasseler Nahverkehrs, die 2017 auf 140 Jahre bewegte Geschichte zurückblicken. Ein Muss für Schienenfreunde und Technikinteressierte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Straßenbahn in Kassel als Buch von Stephan ...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Straßenbahn in Kassel:Mit Herkulesbahn und RegioTram Auf Schienen unterwegs Stephan Lücke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Eisenbahn Video-Kurier. Tl.121, DVD
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwerpunktthema dieser Ausgabe 5 Jahre Taurusfamilie Weitere Themen Besuch im Bombardier-Werk Kassel Die Steyrtalbahn Eisenbahn im Pegnitztal Erinnerungen: E 44.5 im Plandienst BahnNews u. a. mit 01 180 über die Schiefe Ebene Rückblick Henschel-Wegmann-Zug Straßenbahn in Kiel Bonus: Eisenbahn Video-Kurier Ausgabe 49 aus dem Jahr 2000: 150 Jahre Geislinger Steige - Die Usedomer Bäderbahn mit den neuen Triebwagen des Typs Gtw 2/6 - Besuch beim Lokomotivhersteller Adtranz in Kassel - Mit der Traditionslok 38 1182 durch die Eifel - Dampf in der Ukraine - Rückblick: Die Baureihe 03.10 im Plandienst

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Stadt, Land, Schiene - oder: Die Saarbahn und i...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Raumwissenschaften, Stadt- und Raumplanung, Note: 1,7, Universität Stuttgart, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem stetigen Wachstum der meisten Städte in Deutschland im 20. Jahrhundert wuchs auch die Mobilität ihrer Bewohner und die der angrenzenden Gemeinden. Es wurde selbstverständlich in einem anderen Ort zu wohnen als zu arbeiten, woanders einzukaufen als sich zu erholen. Die Suburbanisierung expandierte und das Automobil wurde zu dem beliebtesten Beförderungsmittel um die so genannten ?Daseinsgrundfunktionen? (HEINEBERG 2001:152) an den dafür qualitativ besten Orten aufsuchen zu können. Heute, im 21. Jahrhundert, können die Mobilitätsansprüche der Bevölkerung nicht mehr durch den Individualverkehr bewältigt werden und die lange Zeit propagierte autogerechte Stadt hat sich als Irrweg entpuppt. Die Stadt Saarbrücken und ihre Region gelten als Ballungszentrum mit hohen Ein- sowie Auspendlerraten innerhalb des Saarlandes und auch über die französische Grenze hinweg, weshalb man auch von einem ?grenzüberschreitenden Verdichtungsraum? (HUNSICKER 1998:12) spricht. Überfüllte Autobahnen und lähmende Staus zur rush-hour sollten teilweise mit einem busgestützten ÖPNV regional abgeschwächt werden aber der steigende Mobilitätsbedarf brachte dieses System bald an seine Grenzen. Die Stadt und das Umland verlärmten, es wurden bundesweite Höchstraten der Kfz-Dichte gemessen von bis zu 610 Kfz pro 1000 Einwohner (nach: SAARBAHN GmbH 1997:6). Das Ziel wurde nun, die Stadt wieder lebenswerter zu gestalten und die Pendlerzahlen durch andere Transportmöglichkeiten in den Griff zu bekommen. 1991 wurde mit einer Grundsatzentscheidung der Gesellschaft der Straßenbahnen im Saartal AG der Grundstein für eine Einführung einer neuen Lösung für den öffentlichen Personennahverkehr gelegt. Eine ?Saarbahn? sollte gebaut werden, die ähnlich wie in den Städten Karlsruhe und Kassel mit einer ?Verknüpfung zweier Systemvorteile funktionieren sollte - hohe Geschwindigkeit in der Region und dichte Haltestellenabstände in der Innenstadt? (HUNSICKER 1998:57). [...]

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot